Aktuelles

Thema

Teilnehmende

Unterausschüsse

Links


 

Ausschuss II: Europäische Verfassungsdebatte

 

"Verfassungdebatte war sehr engagiert und kontrovers"
Interview mit Jens Kandt und Florian Kauffmann

Florian, wie hast du vom Jugendparlament erfahren und warum bist du hier?

Florian: Ich bin hierhergekommen, weil ich bei dem Landtagsseminar, das im Juni war, eine Broschüre bekommen hab, übrigens auch von der LPB veranstaltet. Das Thema Europa hat mich interessiert, weil ich auch im Juli bei der Jus 2002 war, wo ich mich mit dem Thema Europa, besonders mit dem Thema europäische Verfassung beschäftigt habe, von daher dachte ich, das könnte ich noch weiterführen.


Welchen Eindruck hast du bisher von eurer Diskussion im Ausschuss gewonnen?

Florian: Es ist auf jeden Fall sehr viel Engagement in unserer Gruppe , es wir sehr kontrovers diskutiert, aber nicht ausfallend
oder sowas.


Jens, welchen Eindruck hast du denn von der bisherigen Diskussion gewonnen?

Jens: Es gibt sehr viele verschiedenen Meinungen, -aber vielleicht bin ich auch der einzige, der eine andere Meinung hat. Es ist schon sehr kontrovers. Ich vertrete glaub ich die Meinung einer Minderheit, doch es geht schon irgendwie. Es ist anstrengend, aber es macht schon Spass.


Wo glaubst du denn, dass du die Minderheit bist? In welchem Bereich hast du eine andere Meinung als viele andere?

Jens: Ich habe Angst, dass aus der EU ein EU-Staat wird, und ich hätte sie gerne lieber nur als Institution, nicht als gesamten Staat. Ausßerdem erscheinen mir die Konzepte von den anderen ein bisschen zu zentralisierend und zu bindend. Ich denke, dass es die Weiterentwicklung von den anderen Ländern hemmt. Vielleicht versteh ichs natürlich auch nicht so ganz? Ich weiß es nicht.


Glaubt ihr, dass ihr heute zur erfolgreichen Abfassung einer Resolution kommen werdet?

Florian: Ja sicher!

Jens: Aber mit vielen Kompromissen...


Dieses Interview führte Edith Breil