Die
Veranstaltung
und ihre
Ergebnisse

Berichte

Interviews
mit
Politikern

Interviews
mit
Teilnehmern

Kommentare



Eröffnung der Plenardebatte durch die Jugendparlamentspräsidentin Stella Freimuth

Im Wortlaut abgedruckt

Sehr geehrte Landtagsabgeordnete, liebe Veranstalter des Jugendparlaments und vor allem liebe Jugendparlamentarier!
Ich heiße Sie ganz herzlich Willkommen hier im Rheinland-pfälzischen Landtag.

Diese Woche sind 100 Jugendliche aus Polen, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland mit Spannung, Erwartungen und Ideen zum Thema "Europäische Union" nach Mainz gekommen. Dieses Jugendparlament gibt auch uns die Möglichkeit, uns aktiv an Politik zu beteiligen und diese mitzugestalten.

Hart gearbeitet haben wir in den Ausschüssen Europäische Verfassungsdebatte, Osterweiterung der EU, Umwelt und Nachhaltigkeit, Zuwanderung, Integration und Asyl, sowie Jugend in Europa.

Aus deren Mitte wurden Vorsitzende gewählt, die diese Diskussion leiten werden. Diese Vorsitzenden möchte ich kurz vorstellen:

  • Almut Wollen aus dem Ausschuss Umwelt und Nachhaltigkeit

  • Steffi Becher aus dem Ausschuss Zuwanderung, Asyl und Intergration

  • Jonas Wipfler aus dem Ausschuss Jugend in Europa

  • Piotr Tromptschinsky aus dem Auschuss Osterweiterung der EU

  • Stella Freimuth aus dem Ausschuss Europäische Verfassungsdebatte

Bei der anschließenden Diskussion gelten gewissen Regeln, die bitte eingehalten werden.

Zuerst wird der Pressesprecher des Ausschusses, der zur Diskussion steht, in 5 Minuten die Ausschussempfehlung vorstellen. Falls es Verständnisfragen zum Text gibt, können diese sofort geklärt werden. Die jeweilige Diskussion sollte eine halbe Stunde nicht überschreiten und nur begründete Argumente enthalten. Danach stimmen wir mittels einfacher Mehrheit über die Ausschussempfehlung ab.

Ich möchte mich bedanken für die Mühe, die sich die einzelnen Ausschüsse gemacht haben. Ich hoffe, dass die Debatte spannend und lehrreich sein wird und dass wir mit der Abstimmung ein positives und umsetzungsfähiges Ergebnis erhalten.